SchnorchelabzeichenSchnorchelabzeichen

Schnorcheltauchabzeichen

Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie, sicher mit Schnorchel und Taucherbrille umzugehen, gefahren wegen Unkenntnis zu vermeiden und somit die Unterwasserwelt sicher zu genießen.

Das Schnorchalabzeichen ist für Kinder und Erwachsene.
Voraussetungen: Mindestalter 8 Jahre und DSA Silber.
Die Prüfung besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.

Die theoretische Prüfung umfasst den Nachweis folgender Kenntnisse

  • Atmung, Überatmung und Pendelatmung
  • Wasserdruck und Wassertemperatur
  • Ursache und Erkennen von Verletzungen der Schädelhöhlen
  • Grundausrüstung, Schnorcheltechnik: Tauchmaske, Flossen, Schnorchelbeschaffenheit, Wirkung, Pflege

Die praktische Prüfung umfasst folgende Elemente:

  • 200 m Flossenschwimmen ohne Zeitbegrenzung, davon 100 m in Brustlage und 100 m in Rückenlage.
  • 100 m Schnorchelschwimmen ohne Startsprung mit Grundausrüstung. Dabei viermaliges Abtauchen und Heraufholen je eines kleinen Tauchringes. Wasser nicht tiefer als 2,50 m.
  • Abtauchen auf 1,80 m bis 2,50 m Tiefe – Tauchmaske abnehmen, wieder aufsetzen, mit freier Maske auftauchen
  • 50 m Rettungsschwimmen (Schleppen) mit Flossen im Achselgriff (Partner ohne Flossen).

Kurse & Anmeldung

Unsere Ausbildung findet Donnerstag Abends von 20:00 - 21:00 Uhr im Stadtbad Neuss statt.
Termine auf Anfrage. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, oder schreiben Sie uns eine Mail.

Kursort

Stadtbad Neuss
Niederwallstraße 3,
41460 Neuss

Ihr Ansprechpartner

Leitung: Dieter Polak
Telefon:0 21 31 7 45 95 53
E-Mail:rettungsschwimmen(at)wasserwacht-neuss.de

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.